Blackjack Tricks – Wie steht es um die Versicherung?

Blackjack Tricks und Tipps – wie sinnvoll ist eine Blackjack Versicherung?

Prima! Das richtige Online-Casino ist gefunden, wo sich der Spieler rundum wohl fühlt und natürlich auch Blackjack geboten wird. Wer gerade mit dem heißbegehrten Spiel beginnt, sollte sich die Blackjack Tricks zu Herzen nehmen. Denn bei diesem Spiel ist es wichtig, dass zuerst einmal die Regeln verstanden werden, bevor in das große Spiel eingestiegen und erste Echtgeldeinsätze getätigt werden. Ein schöner Trick, um das Spiel und die Regeln zu erlernen und zu verstehen, ist der Demomodus, den viele Casinos auf ihren Plattformen anbieten. Hier kann direkt nach der Registrierung mit einer bestimmten Summe Spielgeld gespielt werden. Zu finden sind neben verschiedenen Slots natürlich auch Roulette und Blackjack. Vielfach gibt es auch die Möglichkeit, sich mit anderen Spielern auszutauschen, um ihre Blackjack Tricks in Erfahrung zu bringen. Wer anschließend bereit ist, sein erstes, echtes Geld zu setzen, wird feststellen, dass neben den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten auch eine Insurance für den Einsatz angeboten wird.

roulette-249005_1280Insurance als Blackjack Trick nutzen

Wenn die erste Karte des Dealers ein Ass ist, kann der Spieler eine sogenannte Blackjack Versicherung gegen einen Blackjack des Dealers abschließen. Dafür wird die Hälfte des ursprünglichen Einsatzes genutzt. Anschließend schaut der Dealer sofort nach, ob seine Hole-Karte einen 10-stelligen Wert vorweist. Wenn dieses der Fall ist, bekommt der Spieler das Doppelte der Geldsumme, die er für die Blackjack Versicherung genutzt hat. Ergibt das Blatt des Dealers allerdings keinen Blackjack, zieht die Bank die Versicherungsprämie ein und das Geld steht dem Spieler nicht mehr zur Verfügung.

Insurance als Blackjack Trick sinnvoll?

Bei genauerer Betrachtung kann diese Frage nur mit einem ganz klaren „Nein“ beantwortet werden, da sie vielen Argumenten nicht stand hält. Denn die Chancen, dass der Dealer wirklich einen Blackjack hat, sind vielfach sehr gering. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Dealer einen Blackjack vorweisen kann, hängt von der Anzahl der Kartenpakete ab, die beim Blackjack genutzt werden. Klar ist aber, dass diese Insurance in den meisten Fällen nicht an den Spieler ausgezahlt und das Geld auf nimmer wiedersehen von der Bank einkassiert wird. Daher sollten lieber sinnvolle Blackjack Tricks wie beispielsweise Strategien genutzt werden.

Blackjack Bonus – mit noch mehr Geld spielen

Blackjack Bonus – mehr Geld setzen und Spielstärke erhöhen

Blackjack ist ein schöner Zeitvertreib, der Glück und Können perfekt vereint. Daher gehört das Spiel zu den beliebtesten Spielen in Online Casinos und wird in verschiedenen Varianten angeboten, um jedem Spieler gerecht zu werden. Da der Glückspielmarkt hart umworben ist, bieten Online Casinos einen attraktiven Blackjack Bonus für neue Spieler, die sich registrieren wollen. Der sogenannte 100% Willkommensbonus ist allerdings vor der Höhe der Einzahlung auf dem Spielerkonto abhängig und berechnet sich daher prozentual. Das bedeutet: Wenn der Spieler 500 Euro auf das Spielerkonto einzahlt, bekommt er 500 Euro als Bonus auf seinem Konto gutgeschrieben.

Bonus Varianten bei seriösen Online Casinos

Neben dem Willkommensbonus bieten Casinos auch verschiedene Varianten von Bonusangeboten ohne Einzahlung an. Dieses geschenkte Geld wird dem Spieler direkt bei der Registrierung auf das Spielerkonto einbezahlt, ohne dass ein Geldtransfer stattgefunden hat. Allerdings ist die Bonussumme recht gering, da der Betrag meist zwischen 5 und 10 Euro liegt. So hat der Gambling Fan aber die Möglichkeit, direkt mit echtem Geld zu spielen, um das Casino unter realen Spielbedingungen zu testen.

Eine weitere Form an Bonus wird mit Freispielen bereitgestellt, die dem Nutzer direkt nach der Registrierung zur Verfügung stehen. Bei manchen Casinos ist allerdings eine Mindesteinzahlung notwendig, um die Freispiele nutzen zu können. Wer Blackjack spielen möchte, kann mit einem solchen Bonus wenig anfangen, da die Freispiele vielfach nur für Slots einsetzbar sind.

Wettanforderungen beim Blackjack Bonus

Damit das Bonussystem beim Blackjack Bonus nicht missbraucht wird, gibt es spezielle Anforderungen, die der Spieler erfüllen muss, bevor dieser dem Spielerkonto gutgeschrieben wird. So wird vielfach ein bestimmter Umsatz der Ersteinzahlung vorausgesetzt, um den Willkommensbonus zu erhalten. Um zu erfahren, wie oft die eingezahlte Summe und der Bonus umgesetzt werden müssen, lohnt sich ein Blick in die AGBs, wo die Bonusbedingungen nachgelesen werden können. Hier lässt sich auch erfahren, mit welchen Spielen der Bonus freigespielt werden kann. Denn von Casino zu Casino sind nicht nur die Boni, sondern auch die Freispieloptionen unterschiedlich. Daher sollte vor der Bonusanforderung genau geprüft werden, wie sich der Blackjack Bonus gestaltet und wie er sich freispielen lässt.

Die Spielregeln von Blackjack kennen

Blackjack – Die Spielregel

Das Kartenspiel ist ein Abkömmling des deutschen Siebzehn und Vier und des französischen Vingt et un und wird weltweit nahezu nach den gleichen Regeln gespielt. Die dafür genutzten Tische sind halbkreisförmig aufgebaut, damit jeder Spieler und der Dealer genau sehen kann, was am Tisch passiert. An der geraden Seite ist der Platz des Dealers. Ihm gegenüber sitzen die Spieler. Bis zu sieben Spieler können an einem Blackjack Tisch spielen. Es gibt 6 Pakte französische Spielkarten. Sie verfügen über 52 Blatt, was letztendlich eine Kartenanzahl von 312 Spielkarten ergibt. Die Karten haben die Größe von Bridgekarten mit extragroßen englischen Bezeichnungen. Daher stehen in den Ecken die Buchstaben K, Q und J für die Bilder. Beim Blackjack geht es darum, zwei oder mehr Karten vom Dealer zu bekommen, um annähernd die Punktzahl von 21 zu erreichen und nicht zu überschreiten.

poker-875295_1920Die einzelnen Werte der Karten gestalten sich wie folgt:

Das Ass kann sowohl für elf oder für einen Punkt stehen. Der Wert dieser Karte wird erst festgelegt, wenn der Spieler keine Karten mehr verlangt. Durch den Dealer wird anschließend festgelegt, welchen Wert das Ass zählt. Dabei wird immer die günstigste Variante für den Spieler gewählt. Bildkarten wie Bube, Dame und König zählen immer 10 Punkte, die Karten zwei bis zehn immer den entsprechenden Wert der Augenzahl.

Varianten der Blackjack Spielregeln

In verschiedenen Casinos wird die Wahlmöglichkeit des Spielers eingeschränkt. Die größten Abweichungen der Regeln beziehen sich einerseits auf das Verdoppeln und das Teilen. Das Verdoppeln wird nur gestattet, wenn der Wert der ersten beiden Karten bei 9, 10 oder 11 liegt. Das Teilen ist mehrmals möglich. Allerdings ist bei einer geteilten Hand das Verdoppeln nicht möglich.

Einen weiteren Unterschied gibt es bei der Kartenausgabe. In US-amerikanischen Casinos gibt sich der Dealer in der Regel seine Karten erst, wenn alle Spieler ihre beiden ersten Karten bekommen und sich erklärt haben. Bei dieser Variante des Blackjack bleibt die zweite Karte des Dealers verdeckt. Sind alle Spieler bedient, überprüft der Dealer, ob er einen Blackjack hat. Wenn dieses der Fall ist, verliert der Spieler nur seinen einfachen Einsatz und keine deutlich höhere Summe.

Blackjack Strategien – Wahrscheinlichkeiten berechnen

Blackjack Strategie Chancen erkennen und gewinnen

Blackjack ist eines der beliebtesten Casino-Spiele, bei dem Spieler sogar Geld verdienen können. Dieses gelingt mit der richtigen Blackjack Strategie. Sie verschafft dem Gamer langfristig einen Vorteil gegenüber dem Dealer. Die grundlegende Strategie wurde immer wieder getestet, ausprobiert, verbessert und angepasst. Als Grundlage dient die Mathematik des Spiels und Spielsimulationen, mit denen sich eine Wahrscheinlichkeit errechnen lässt, um den Dealer zu schlagen und die eigene Blackjack-Hand zu verbessern.

roulette-249005_1280

Blackjack Strategie: Wahrscheinlichkeit bedeutet gleich Profitabilität

Die Grundstrategie beruht auf der Wahrscheinlichkeit, die zur Profitabilität wird. Dabei hat der Spieler einen mathematischen Leitfaden, der alle möglichen Kartenkombinationen beinhaltet und ihm aufzeigt, welche Aktion er durchführen soll. Daher sind Zweideutigkeiten und das Raten nicht mehr nötig. Denn die möglichen Optionen beim Blackjack sind stand, hit, split oder verdoppeln. Damit die Kunst des Blackjack Spiels gemeistert werden kann, muss die Strategie verstanden und richtig umgesetzt werden. Denn dadurch lässt sich der Vorteil von anderen Spielern oder vom Dealer verändern. Wird sie korrekt angewendet, lässt sich der Hausvorteil von ungefähr 4 % auf 0,5 bis 1% reduzieren.

Basic Blackjack Strategie genauer betrachtet

Wichtig ist das Wissen darum, dass die Blackjack-Strategie je nach Mitspielern und Kartendecks variieren kann. Daher muss bei mehreren Decks die Strategie angepasst werden. Diese Anpassung basiert auf verschiedenen mathematischen Wahrscheinlichkeiten und den Blackjack Regeln. Die Basic Strategie wird meist in einer komplexen Tabelle dargestellt, die zuerst sicherlich viele Fragenzeichen aufwirft. Doch mit der Zeit zeigt sich, dass die Tabelle einfach zu verstehen ist. Mittels einfachen Regeln lässt sich die Basic Strategie interpretieren. Denen sollte beim Blackjack auch gefolgt werden, um bei dem aufregenden Spiel schöne Gewinne zu generieren. Mit http://www.serioeseonlinecasino.com/ werden Sie das passende Blackjack Casino finden, wo sie Strategien kostenlos üben können. blackjacktabelle

Bei einem Blick auf die Tabelle fallen direkt Farbkodierungen auf. Sie dienen dazu, die Tabelle richtig zu nutzen. In der ersten Spalte sind die eigenen Karten und in der obersten Spalte die offenen Karten zu finden. Die restliche Tabelle gibt Auskunft über die Aktion (hit oder stand), die gewählt werden sollte. Spieler sollten sich Zeit lassen, um die Strategie zu verstehen und zu üben. Mit den eigenen Karten und den offenen Karten des Dealers wird Blackjack zum Kinderspiel.

Blackjack Online Casinos – das Kartenspiel online erleben

Blackjack online – das passende Online-Casino finden

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Online-Casinos, die eine breite Palette an Spielmöglichkeiten anbieten. Doch als Blackjack Spieler sollte nach einem Casino im Internet Ausschau gehalten werden, das sich besonders gut für Blackjack eignet. Um dieses zu finden, gibt es zwei wichtige, beachtenswerte Kriterien. Ein gutes Casino für Blackjack online bietet nicht nur das Spielen am heimischen Rechner, sondern auch eine Mobile App, um unterwegs auch spielen zu können. Darüber hinaus sollte für Blackjack ein geeigneter Bonus zur Verfügung stehen. Dieser ist nicht nur ein schöner Anreiz, sondern auch sehr praktisch, weil dadurch zusätzlich Geld zur Verfügung steht. Für einen echten Gambling-Liebhaber ist darüber hinaus ein besonderes Vergnügen, wenn er Blackjack gleich Live im Online Casino spielen kann.

Live Blackjack online – Spielvergnügen auf höchstem Niveau

poker-1047189_1920

Ein besonderes Erlebnis wird Gambling Fans beim Live Blackjack geboten. Denn wie in einem normalen Casino wird hierbei mit einem echten Dealer gespielt, der direkt vor den Augen der Gamer die Karten verteilt. Sehr interessant und reizvoll ist zudem, dass jedes Wort des Dealers mitgehört werden kann. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, über ein Chatfenster mit dem Dealer und den Mitspielern zu kommunizieren. So ergibt sich am heimischen Rechner ein authentisches Casino Feeling, das schnell die heimische Umgebung in den Hintergrund stellt. Die jeweiligen Karten, die ausgegeben werden, basieren nicht auf einem Zufallsgenerator, sondern werden wie im realen Casino vom Dealer ausgegeben. Damit dieses Live-Feeling authentisch ist, ist eine hervorragende Grafik absolut unverzichtbar.

Das bieten seriöse Casinos für Blackjack online

Bei dem großen Angebot an Online-Casinos fällt es mitunter schwer, ein seriöses Online-Casino zu finden. Allerdings gibt es bedeutende Merkmale, um die Seriosität zu erkennen. Ein wichtiger Anhaltspunkt ist die Lizenz. Bei seriösen und renommierten Casinos ist sie direkt auf der Startseite zu finden. Wie auf Europalace Bericht ✚✚✚ Sicherheit und Angebot der Seite kann man nachlesen, welche Casinos seriös sind. Die Lizenzen in Europa stammen beispielsweise aus Gibraltar oder Malta. Darüber hinaus sind auch Lizenzen aus Schleswig-Holstein zu finden. Ein Blick in die AGBs ist zudem immer lohnenswert. Seriöse Online-Casinos bieten verschiedene Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden, einen guten Kundensupport, eine einfache Registrierung und einen Demomodus, wo Blackjack online und andere interessante Casinospiele ohne Echtgeld gespielt werden können.